Startseite
  KULTURMEILE VOLKSDORF
Fr. 28.Okt. - Mi. 9.Nov. 2022

  Kunst und Kultur in Hamburg-Volksdorf


Liebe Besucher,

Vereine, Stiftungen und Geschäftsleute möchten auch in in diesem Jahr den Einwohnern und Besuchern von Volksdorf wieder Kunst und Kultur bieten. Wir möchten Sie in unser schönes „Dorf“ locken, Sie einladen, hier zu bummeln, hier am kulturellen Leben teilzunehmen - und auch einzukaufen. Nur als häufige Besucher und Kunden erhalten wir uns die Vielfalt der Geschäfte.

Dietrich Raeck

Eröffnung der Kulturmeile

Sa. 29. Okt. ab 11.00 Uhr im Dorf:  Teddy Reimers an der Drehorgel


VERANSTALTUNGEN


Performance am Stolperstein von Walter Bunge

So 30.Okt. 17.00 sowie 17:30 Uhr, Pusbackstr.38 in Meiendorf

Schüler der Stadtteilschule Meiendorf gingen im letzten Jahr auf Spurensuche. Sie haben sich intensiv mit dem Leben von Annie und Walter Bunge beschäftigt. Daraus entstand auch eine Choreografie, die sie noch einmal präsentieren möchten. Veranstalter „Geschichtsraums Walddörfer“ in Kooperation mit der Stadtteilschule Meiendorf

Choreographie Eva Bernhard und Philipp Wiesner

HINWEIS auf die Veranstaltung „Volksdorf leuchtet“ zum Gedenken an die Novemberpogrome 1938


Der Natur auf der Spur

PowerPointPräsentation „Volksdorfer Wald im Biotopverbund“

Dipl.Ing.Micha Dudek, Tierökologe, Buchautor, Gutachter gibt Einblick in die Zusammenhänge von Biotopverbund und Biotopverbundsystem als Voraussetzung für das Funktionieren von Naturräumen am Beispiel des Volksdorfer Waldes

So.30. Okt. Beginn 15 Uhr, Schulkate, Im Alten Dorfe 60, Veranstalter "Stiftung Volksdorf"

Eintritt 10€ Anmeldung sichert den Platz: schulkate@arcor.de


Mit seinen rund 92 Hektaren weist der Volksdorfer Wald im Nordosten Hamburgs viele wichtige
Funktionen auf. Seine Geschichte reicht weit zurück. Das Gelände ist deutlich von der letzten Eiszeit
geprägt. Beim 63,3 Meter hohen Mellenberg handelt es sich um die Spitze einer Endmoräne. Von
hier aus kann man einen wunderbaren Ausblick in Richtung Tunneltal gewinnen. Volksdorfer Wald,
Tunneltal, Forst Hagen, Saseler Feldmark, Hainisch-Iland, Diekmoor, Wittmoor, Raakmoor und
Hummelsbütteler Feldmark – sie alle stellen gemeinsam entscheidende Teile im grünen
Biotopverbund dar.
Das heutige Bild des Volksdorfer Waldes wird durch die Rotbuche bestimmt. In den vergangenen
Jahren wurden viele der 120jährigen Bäume von den immer häufiger auftretenden Stürmen
entwurzelt. Was zunächst vielleicht traurig anmutet, entpuppt sich jedoch bei näherer Betrachtung
als wahrer ökologischer Glücksfall. Denn mit diesen Lichtungen entsteht sogenanntes Totholz, und
Wärme, Laub und lichtbedürftige Pflanzenarten finden Raum. Dadurch treten neue, oft seltene
Tierarten wie Mittelspecht und Hohltaube auf. Spechte bauen Bruthöhlen, die im Anschluss von
anderen Arten wie Fledermäusen als Quartier genutzt werden können. Und im Totholz leben seltene
Käfer und Pilze. Der Volksdorfer Wald befindet sich im Wandel – aus dem monotonen Hochwald wird
das abwechslungsreiche Sturmbiotop im Biotopverbund!
Biotopverbund bedeutet, dass von diesem verschiedene Tierarten wie Haarwild, Kleinwild, auch Laufkäfer, Spinnen und
Bewohner von Kleingewässern, Hecken und blühenden Wiesen profitieren. Eine Isolierung, z.B. durch
Lärmschutzwände und ausgebaute Bahntrassen, könnten zum Hindernis für viele Tierarten werden


Lesung mit Workshop

Hochsensibilität, chronische Schmerzen, Resilienz

Katrin Meyer liest aus ihrem Buch "Hindernisse - Mein Leben mit Fibromyalgie". Im anschließenden Workshop führt sie mit den Teilnehmern praktische Übungen durch und erarbeitet Lösungsansätze. www.schmerzlos-ev.de

Mi. 2.Nov. 18.00 - 19.30 Uhr, Schulkate, Im Alten 60 neben dem Museumsdorf, kostenfrei nach Anmeldung: meyer@hamburg.schmerzlos-ev.de, Tel. 63976057


Konzert

Träume Tag & Nacht - Romantische Musik

Mendelssohn, Schubert und Fauré u.a

Gesang Friederike Hein, Klavier Axel Hein, Querflöte Maximilian Westermann

Fr 4.Nov. Beginn 19.30 Uhr, Schulkate, Im Alten Dorfe 60, Veranstalter "Stiftung Volksdorf"

Eintritt 12€, Anmeldung sichert den Platz: schulkate@arcor.de

Multimedia-Reportage und Lesung

KulturKreisWalddörfer: Orte und Worte. Weltliteratur und Reisegeschichten

Mi. 9.Nov. Beginn 19 Uhr, Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28

Eintritt 17€, ermäßigt 15€, Vorverkauf ab 26.10. Buchhandlung Ida v.Behr

Restkarten an der Abendkasse: 19€, ermäßigt 17€

Der Journalist Helge Stroemer nähert sich Autoren der Weltliteratur auf unterhaltsame Weise. Er verbindet die Orte, an denen die Schriftsteller gelebt oder über die sie geschrieben haben, mit eigenen Reisegeschichten.Vortrag, Fotos, Video-Sequenzen, Musik und Lesung fügen sich zu einem abwechslungsreichen Programm.


Volksdorf leuchtet

Seit 2018 eine Initiative des „Geschichtsraums Walddörfer“ in Kooperation mit dem Walddörfer Gymnasium

Mi.9. Nov. 17-19 Uhr

In der Nacht vom 9. November 1938 verschleppten und ermordeten die Nazis Juden. Besuchen Sie am 9.11. einen der folgenden Stolpersteine evt. mit einem Windlicht zur Erinnerung an unsere ehemaligen Nachbarn, die als Juden oder Mitglieder verfolgter Minderheiten Opfer von Verbrechen wurden.

Wulfsdorfer Weg 79, Schulhof Gymnasium Walddoerfer Im Allhorn 45, Mellenbergweg 55, Lerchenberg 18/20,

Im Alten Dorfe 61, Horstlooge 35, Volksdorfer Damm 268/Kirchhof Bergstedt, Pusbackstr.38, Meiendorfer Weg 61, Lottbeker Weg 24, Hasselwisch 5, Schleusenredder 23, Kastanienweg 5, Farmsener Landstr. 181/Katholische Kirche,

Mahnmal Weiße Rose, Ecke Twietenkoppel/Baben de Möhl, Ringstr. 213.

Biographien zu den Opfern siehe www.stolpersteine-hamburg.de                                                     www.geschichtsraum-walddoerfer.de

HINWEIS

Die Bücherhalle Volksdorf hält in ihrem Bestand „Weiße Rose“ Bücher und Material zum Thema bereit.


13. Internationales Volksdorfer Blues Festival

Sa. 26.Nov. 20:00 Uhr Museumsdorf Volksdorf, Wagnerhof, Im Alten Dorfe 46-48

Programm Volker Bredow, Veranstalter „Die Koralle - Stadtteilkultur in Volksdorf e.V.“

The Red Hot Serenaders Blues und Swing der 20er- und 30er-Jahre auf Vintage-Saiteninstrumenten

Bluescats feat. Tommie Harris Blues- Gospel und Jazz, authentisch, ehrlich, echt

Moritz Kruit + Band Deutscher Rock Pop

RUNDGÄNGE und FÜHRUNGEN


Volksdorf erleben

Der Kulturkreis Walddörfer e.V. bietet für Bewohner des Stadtteils Volksdorf einen 

Rundgang zu Ereignissen aus Volksdorfs Geschichte“

mit Jörg Beleites (Hamburger Stadtbilderklärer)    www.kulturkreis-walddoerfer.de 
Sa. 29. Okt. Beginn 14:30 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten

So. 6. Nov. Beginn 11.00 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten

Treffpunkt jeweils vor dem KORALLE-Kino, Kattjahren 1, Ende Ohlend.Villa, gratis und ohne Anmeldung


DeSpieker Museumsdorf Volksdorf bietet für Neu- und Alt-Volksdorfer
So. 30.Okt. Beginn 11:00 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten, Treffpunkt: Eingang Museumsdorf, Im Alten Dorfe 46 – 48
„Historischer Dorfrundgang eines Alteingesessenen“, Bernd Opitz, gratis und ohne Anmeldung
Sa. 5.Nov. Beginn 14:30 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten, Treffpunkt: Eingang Museumsdorf, Im Alten Dorfe 46 – 48
„Rundgang durch das alte Dorf“, Dr.Hans-Dieter Schneekloth, gratis und ohne Anmeldung

Im Anschluss an beide Rundgänge ist die Dauerausstellung im Spiekerhus geöffnet


Der Natur auf der Spur

im Ahrensburg-Stellmoor-Meiendorfer-Tunneltal

Führung der Interessensgemeinschaft Tunneltal www.tunneltal.de

Fr. 4.Nov. Beginn 15 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten, gratis ohne Anmeldung,

Treffpunkt: Fußgängerbrücke am P&R Parkplatz gegenüber U-Ahrensburg-West (Start und Endpunkt)

Das benachbarte Stellmoor-Ahrensburg-Meiendorfer-Tunneltal ist als archäologischer Fundort eiszeitlicher Rentierjäger-Kulturen (Hamburger/Meiendorfer und Ahrensburger Kulturstufen) weltbekannt und liegt direkt zu unseren Füßen. Es ist weiterhin ein wichtiges Grabungsgebiet, in dem Alfred Rust in den 1930er Jahren Relikte jungpaläolithischer Kulturen ausgegraben hat, u. a. die ältesten, je nachgewiesenen Pfeilfunde. Zusätzlich genießt es als Flora-Fauna-Habitat mit Natura 2000 Status den höchsten europäischen Schutzstatus. Die „Interessensgemeinschaft Tunneltal“ führt durch die Natur- und Bodendenkmäler im Tunneltal. Dieses Kleinod ist durch den Ausbau der Bahntrasse gefährdet.
HINWEIS

Auch in Volksdorf wurden bei archäologischen Ausgrabungen zahlreiche Funde sichergestellt:

Dauerausstellung im Museumsdorf Volksdorf 'Alles unter einem Dach' siehe AUSSTELLUNGEN


Künstlerhaus Maetzel - Spurensuche!

Fr. 4.Nov. Beginn 15.00 Uhr, Themenrundgänge:

Historische Bauforschung - Architektur - Kunst - Natur

Langenwiesen 15, gratis, Anmeldung erforderlich: www.kuenstlerhaus-maetzel.de


AUSSTELLUNGEN


Alles unter einem Dach

Dauerausstellung im Museumsdorf, präsentiert von der Kuratorin Karina Beuck
So. 30.Okt. 12:30 -15 Uhr, Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 46-48, gratis und ohne Anmeldung   

Das Spiekerhus (ehemals Vollhufe C) im Museumsdorf Volksdorf ist mit seinen fast 400 Jahren das älteste noch am Ursprungsort erhaltene Bauernhaus auf der hamburgischen Geest. Bei archäologischen Ausgrabungen wurden 2010 innerhalb des Hauses zahlreiche Funde sichergestellt,  die die kontinuierliche Nutzung dieses Hofplatzes möglicherweise seit der Entstehung Volksdorf nahelegen. Historische Quellen, Forschungen zu Ortsnamen und Entwicklungen der Feldfluren erlauben zusammen mit früheren archäologischen Funden aus Volksdorf Rückschlüsse auf die jahrhundertjährige Besiedlung des Volksdorfer Raumes.

www.museumsdorf-volksdorf.de
HINWEIS
So. 6.Nov. Führung im Stellmoor-Ahrensburger-Tunneltal


DRK-Treffpunkt Volksdorf

Teilnehmerinnen der Mittwochsmaler“ zeigen ihre Arbeiten

So. 6.Nov. 12:00 – 17:00 Uhr Farmsener Landstraße 202 - 3.Etage m. Aufzug

Daniel Schenk am E-Piano ab 15.00 Uhr, ab 15.30 Uhr hilftein Gläschen Sekt beim Bertrachten der Bilder www.drk-hamburg-nordost.de/ueber-uns/treffpunkte/treffpunkte/treffpunkt-volksdorf.html


KINDER und FAMILIEN


Der Natur auf der Spur im KORALLE-Kino

unter dem Motto „sehen Sie selbst“

Di. 1.Nov. und am Do. 3.Nov.
Programm s. KORALLE-Kino

Spielenachmittag

Do. 03.Nov. 15:30–16:30 Uhr, Bücherhalle Volksdorf, gratis und ohne Anmeldung

Lasst die Würfel rollen und habt Spaß! Kinder ab 5 Jahren, aber auch Familien mit Kleinkindern sind herzlich willkommen zu einer gemeinsamen Spielstunde.


Der kleine Drache

Klasse 3d der Grundschule Ahrensburger Weg stellt ihr Bilderbuch vor, gefördert von der Stiftung Volksdorf

Fr. 4.Nov. 11 Uhr, Bücherhalle Volksdorf, gratis und ohne Anmeldung


Vorlesen

Sa. 5. Nov. Beginn 15 Uhr für Kinder ab 4 Jahren in der Buchhandlung Ida von Behr, Im Alten Dorfe31

gratis, Anmeldung erwünscht: info@buecher-behr.com


KORALLE-Kino


Der Natur auf der Spur im KORALLE-Kino
unter dem Motto „sehen Sie selbst“

Doku-FILMFRONT - der engagierte Film im Koralle-Kino, Bürgerhaus Koralle, Kattjahren 1

gezeigt vom Agenda 21/2030-Büro Volksdorf/ Waldgeist Siegfried Stockhecke

Eintritt jeweils 10,50 Euro                                                                                                                                          www.waldgeist-volksdorf.de       www.korallekino.de


Di.  1. Nov.
20 Uhr "Tagebuch einer Biene” Buch und Regie Dennis Wells D 2020

In “TAGEBUCH EINER BIENE” folgen wir der abenteuerliche Reise einer einzigen Biene von ihrer Geburt (bzw. dem Schlupf) bis hin zur Gründung eines neuen Bienenvolks. Drei Jahre Dreharbeiten mit der neusten Makrokameratechnik ermöglichen ganz neue Einblicke in die Welt der Biene. Grandios! Ein faszinierender Mikrokosmos! Ein beflügelndes Erlebnis für die ganze Familie!

Ein faszinierender Mikrokosmos! Ein beflügelndes Erlebnis für die ganze Familie!
Do. 3. Nov.
20Uhr FANTASTISCHE PILZE. Die magische Welt zu unseren Füßen”

Pilze schaffen ein unterirdisches Netzwerk, das vor Millionen von Jahren seinen Anfang nahm und die Zukunft unseres Planeten heute nachhaltig beeinflussen kann. Mit den Augen renommierter Mykologen werden Schönheit, Intelligenz und Lösungen aufgezeigt, die uns das Pilzreich als Antwort auf dringlichste medizinische, therapeutische und ökologische Herausforderungen bieten. An der Verflechtung von allem Lebendigen haben die Pilze in der unterschiedlichen Form einen höchst nicht nur mengenmäßig bedeutsamen Anteil. Mit einzigartigen Bildern, einer spektakulären Zeitraffer-Technologie, werden überraschende Fakten über die immense Kraft von Pilzen zugänglich gemacht.
Eine der besten Dokus aller Zeiten!“ sagt S.Stockhecke


SCHAUFENSTER-GALERIE


eine gute Gelegenheit, die KULTURMEILE im Freien zu genießen. Künstler und Geschäftsleute laden ein zum Bummeln. Besucher sehen Kunstwerke und professionelle Schaufensterdekorationen in Volksdorfer Schaufenstern. Der Rundgang beginnt im Groten Hoff 18 und endet Im Alten Dorfe 38

Fr. 28.Okt. - mindestens bis So. 6.Nov.


Veronika Isenbart, Aquarell

stellt aus bei Pelerina „Ehrliche Kleider“, Groten Hoff 18


Sabine Finck, Malerei                                                                                                                                                                 www.sabinefinck.de

stellt aus bei Sternanis, Groten Hoff 18


Klaus Lübeck, Malerei

stellt aus bei sportkopf, Groten Hoff / Ecke Weiße Rose


Armin Metzger, Bildhauerei                                                                                                                                                    www.arminmetzger.de

stellt aus bei Juwelier Werning, Weiße Rose 3


Walter Reinhold, Maler und Bildhauer, 1898 - 1982                                                                  https://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Reinhold    stellt aus bei GINZA, Weiße Rose 3


     Meike Budach
     stellt aus bei Little's,
Weiße Rose / Claus-Ferck-Str.1


Karsten Grote, Malerei                                                                                                                                                             www.galerie-grote.de

stellt aus bei MattisMännerMode, Weiße Rose / Claus-Ferck-Str.1


Nina Groth, Malerei www.ninagroth.com

stellt aus bei WINAT-fashion, Weiße Rose / Claus-Ferck-Straße 1


Marianne Grote, Malerei                                                                                                                                                         www.marianne-grote.de

stellt aus bei Springer Bio-Backwerk, Claus-Ferck-Straße 3


Brigitte Stegmann, Malerei

stellt aus bei rustikal&schön, Claus-Ferck-Straße 3


Sarah Becher, Malerei

stellt aus bei Lerche, Claus-Ferck-Straße 3


ergänzt

Birgit Hassel ,  Malerei                                                                                                                                                 www.Blumen-des-Lebens.de
stellt aus bei Lichtkristalle, Claus-Ferck-Straße 12
 


Erika Anna Lehr-Holm
, Malerei                                                                                                                                    www.erika-holm-lehr.de   

stellt aus bei „Bezaubert“, Claus-Ferck-Straße 12


ergänzt
Anke Rupprecht-Possinke
, Grafik, Pläne, Illustrationen                                                                                           www.ruppo.de

stellt aus bei Anziehsache, Claus-Ferck-Straße 10


Sabine Kisvari
, Malerei 
stellt aus bei J+K Mode, Claus-Ferck-Straße 4 - 6                                                                                                      www.kisvari.de  


Kerstin Carbow
, Malerei                                                                                                                                                   www.KerstinCarbow.de  
stellt aus bei Buchhandlung Ida von Behr, Im Alten Dorfe31                                                                                                                                                                                                                                 

Mariella Knabe, Fotografie                                                                                                                                               www.eigenart-naturreich.de

stellt aus Optiker Köpke, Im Alten Dorfe 37


Martina Schachtschneider
, Malerei

stellt aus in der Alten Apotheke, Im Alten Dorfe 38


Die Veranstalter sind für ihr Programm und dessen Durchführung verantwortlich.
Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten

Idee + Organisation Dietrich Raeck - Die Kulturmeile Volksdorf wird von Volksdorfer Institutionen gefördert